27.03.2020

Ein Gleiches

"Über allen Gipfeln ist Ruh', in allen Wipfeln" ...... da ist der Nordostwind ist allerdings ziemlich kühl.

Durlach - Pfinztal - Kleinsteinbach - Langensteinbach - Ittersbach - oberhalb gibt's eine Bank am Waldrand mit Sicht auf die Schwarzwaldberge - wunderschön - Langenalb - Marxzell - Neurod - Reichbach - Durlach. 58 Km

20.03.2020

Frühlingstour im Nordschwarzwald

Ein tolle MTB-Tour:
Durlach - Pfinztal - Kleinsteinbach - Langensteinbach - Ittersbach - oberhalb gibt's eine Bank am Waldrand mit Sicht auf die Schwarzwaldberge - wunderschön - Langenalb - Marxzell - Neurod - Reichbach - Durlach. 58 Km

18.03.2020

MTB-Frühlingstour - zu zweit allein.


Der Tannschachberg 707m

Pause an der Landesgrenze zwischen Baden und Württemberg


Durlach - Ettlingen - "Graf-Rhena-Weg" bis Marxzell - Aufstieg im Wald nach Burbach - Bernbach - "Alter Grenzweg" bis Moosbronn - "Richard-Massinger-Weg" bis Spessart - Abfahrt ins Albtal bis Neurod - Ettlingen - Durlach. 63Km

15.03.2020

Sonntagstour mit Frust und Sorge

Durlach - Bruchsal - Bretten - Wössingen - Weingarten - Durlach. 62km

Gleich vorweg, dieser Sarkasmus muss jetzt mal sein, das muss raus. Heute ist Verantwortung gefragt! Wer sich fit fühlt braucht sich ja nicht verbannen. Aber die Empfehlungen der Wissenschaftler und der Landesregierung, ab Freitag  zum Schutz aller, unnötige Sozialkontakte zu meiden kann man doch respektieren! Während der Krise ist diese Solidarität einfach Pflicht. Für Sportler ist das normal. Ab diesem "Schwarzen" Freitag geht MTB halt nur "allein zu zweit", das ist allemal schöner und viel entspannter.
Es ist einfach schade, dass das diesen Sonntag an vielen Menschen einfach vorbeigeht: Radler- und Wandergruppen mit ihren Häuptlingen bevölkern die Biergärten und sogar Naturfreundehäuser, Familien besetzen die Kinderpielplätze, Jungs und Mädchen tummeln und kuscheln sich beim Basket- und Fußball auf gesperrten Sportanlagen. Gruppenspaß geht vor, man genehmigt sich halt eine persönliche Ausnahme. "Uns passiert schon nix!" Ignoranz? Arroganz?  Solidarität geht anders. Irgendwie traurig.

Selbst Schafe wissen es, enge soziale Kontakte meiden.

13.03.2020

Solidarität

"Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Freitag in einer Rede an die Bürgerinnen und Bürger des Landes. Angesichts der Coronavirus-Krise rief er zu Solidarität und Mithilfe auf. Sozialkontakte wenn möglich zu vermeiden sei jetzt "erste Bürgerpflicht".

Sportler sind Vorbild und halten sich daran.