Skitour: Hornisgrindetürme im Winter

Skitour zu den Hornisgrindetürmen: Untersmatt - Ochsenstall - den steilen Hang zum Westweg. Über die Biberkessel-Karwand (Wächte) hinweg zum höchsten Punkt: Signalturm 1164m - Dreifürstenstein - Hornisgrindeturm. Abfahrt über den Ochsentallhang. Es ist eine schöne Halbtagestour. Bei gutem Wetter ist die Aussicht fantastisch!

Über die schönen Schwarzwaldtürme:
www.schwarzwaldturm.de


Skitour zum Hasenhornturm/Todtnau


Eine MTB-Tour von Bernau/Hof aus über den Gisiboden und dem Bernauer Kreuz bis zum Hasenhorn 1156m ist ziemlich heftig. Es gibt dabei viele Varianten. Im Winter lohnt die Skitour, wenn der Schnee ausreicht! Der Aufstieg erfolgt der Winter-Rodelbahn entlang, Achtung, nicht bei Seilbahnbetrieb. Aber es gibt einige weitere ausgeschilderte Routen - natürlich geht's auch über den steilen Hang. Ab der Bergstation wird's über den "Turmsteig" 1.5Km ca 100m HD im Wald recht eng bis zum Turm (21m). Die Abfahrt ist bei gutem Schnee super!


Mehr zum Turm:
www.schwarzwaldturm.de

Skitour: Hochfirstturm/Titisee

MTB-Touren: Über den Hochfirst führt bis zum "Saiger Kreuz" der Schwarzwald MTB-Radweg (von Bärental oder umgekehrt von Titisee-Neustadt). Von dort ist es ein kurzer Abstecher ausgeschldert hoch zum Turm. Es gibt aber auch eine kleine Fahrstraße von Saig. Die Wanderung oder Skitour/Schneeschuhtour führt vom Titisee (Seehof) aus immer der rot-weißen Raute (Querweg Freiburg-Bosensee) folgend etwa 3,6km/400m HD zum Hochfirst.

www.schwarzwaldturm.de

Berglauf Turmberg/Durlach

Berglauf zu einem Wetterphänomen: Beim Sonnenaufgang wirft der Turm seinen Schatten auf die tiefen Wolken. Von Durlach hoch zum Turm über die Panoramastraße 4,5 km 150m HD.