27.03.2020

Ein Gleiches

"Über allen Gipfeln ist Ruh', in allen Wipfeln" ...... da ist der Nordostwind ist allerdings ziemlich kühl.

Durlach - Pfinztal - Kleinsteinbach - Langensteinbach - Ittersbach - oberhalb gibt's eine Bank am Waldrand mit Sicht auf die Schwarzwaldberge - wunderschön - Langenalb - Marxzell - Neurod - Reichbach - Durlach. 58 Km

20.03.2020

Frühlingstour im Nordschwarzwald

Ein tolle MTB-Tour:
Durlach - Pfinztal - Kleinsteinbach - Langensteinbach - Ittersbach - oberhalb gibt's eine Bank am Waldrand mit Sicht auf die Schwarzwaldberge - wunderschön - Langenalb - Marxzell - Neurod - Reichbach - Durlach. 58 Km

18.03.2020

MTB-Frühlingstour - zu zweit allein.


Der Tannschachberg 707m

Pause an der Landesgrenze zwischen Baden und Württemberg


Durlach - Ettlingen - "Graf-Rhena-Weg" bis Marxzell - Aufstieg im Wald nach Burbach - Bernbach - "Alter Grenzweg" bis Moosbronn - "Richard-Massinger-Weg" bis Spessart - Abfahrt ins Albtal bis Neurod - Ettlingen - Durlach. 63Km

15.03.2020

Sonntagstour mit Frust und Sorge

Durlach - Bruchsal - Bretten - Wössingen - Weingarten - Durlach. 62km

Gleich vorweg, dieser Sarkasmus muss jetzt mal sein, das muss raus. Heute ist Verantwortung gefragt! Wer sich fit fühlt braucht sich ja nicht verbannen. Aber die Empfehlungen der Wissenschaftler und der Landesregierung, ab Freitag  zum Schutz aller, unnötige Sozialkontakte zu meiden kann man doch respektieren! Während der Krise ist diese Solidarität einfach Pflicht. Für Sportler ist das normal. Ab diesem "Schwarzen" Freitag geht MTB halt nur "allein zu zweit", das ist allemal schöner und viel entspannter.
Es ist einfach schade, dass das diesen Sonntag an vielen Menschen einfach vorbeigeht: Radler- und Wandergruppen mit ihren Häuptlingen bevölkern die Biergärten und sogar Naturfreundehäuser, Familien besetzen die Kinderpielplätze, Jungs und Mädchen tummeln und kuscheln sich beim Basket- und Fußball auf gesperrten Sportanlagen. Gruppenspaß geht vor, man genehmigt sich halt eine persönliche Ausnahme. "Uns passiert schon nix!" Ignoranz? Arroganz?  Solidarität geht anders. Irgendwie traurig.

Selbst Schafe wissen es, enge soziale Kontakte meiden.

13.03.2020

Solidarität

"Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Freitag in einer Rede an die Bürgerinnen und Bürger des Landes. Angesichts der Coronavirus-Krise rief er zu Solidarität und Mithilfe auf. Sozialkontakte wenn möglich zu vermeiden sei jetzt "erste Bürgerpflicht".

Sportler sind Vorbild und halten sich daran.

16.02.2020

Frühlings-MTB-Tour am 16. Februar

Wunderschön oder etwa bedenklich? Milde 20 Grad und Sonnenschein!

Mit der MTB-Gruppe einrollen: Durlach - Ettlingen - Bruchhausen - Durmersheim - bei der "Bäretriewerhütte" auf dem Waldrandweg und später auf dem kaum befahrenem Sträßchen nach Süden gegen den starken Südwind bis "Höhe" Ötigheim, das tolle Schwarzwaldpanorama im Blick. Nun ausgeschildert nach Osten bis Muggensturm und über Malsch - "Alter Bahnhof" - durch den am 6.8.19 vom Tornado "verwüsteten" Bruchwald zurück. 58Km - flach.

22.01.2020

Herrenalb - Bernstein

Bergwanderung von Herrenalb über den Sulzbacher Weg - Bottenbergweg zum Bernstein (694m) - zurück über den Sulzbacher Weg. 12 Km - 370m HD

Der Bernstein


06.01.2020

Bernstein und Mahlberg

Blick vom Bernstein ins Murgtal, darüber: Merkur, Fremersberg und Battert

Eine Rundwanderung von Moosbronn/Kapelle zum Mönchskopfsattel, den "Richard-Massinger-Weg" (Grenzweg) entlang auf den Bernstein. Immer wieder gibt's hier eine fantastische Aussicht ins Rheintal, ins Murgtal und zu den Nordschwarzwaldbergen. Zurück über den Mahlberggipfel. 14Km - 380m HD.


Die Rheinebene im Nebel

30.12.2019

Hornisgrinde zum Jahresende

Von der Untersmatt über den Ochsenstall hoch auf die Hornisgrinde. Abstieg zum überbevölkerten Mummelsee - Westweg. Unterhalb den Hornisgrinde entlang und wieder hoch zum Sendeturm. Abstieg über die "Kleine Grinde" - nun auf dem Frauenweg zurück. 18 Km


29.12.2019

Wanderung am Schwarzwaldrand

Von Durlach zum Naturfreundehaus-Knittelberg auf dem Rundwanderweg über dem Pfinztal: Blütenpracht wie im Frühling.

Das Bild entstand am 29.Dezember.

29.11.2019

Tour für die Zukunft



Trotz des starken Regens beteiligten sich 6000 Menschen am Demonstrationszug durch die Karlsruher Alt- und Innenstadt. Subjektiv betrachtet: Sehr freundlich die Leute von der Polizei und den Verkehrsbetrieben. Straßenpassanten, Rad- und Autofahrer meist wohlwollend, dazu noch etliche reservierte Beobachter am Rand der Kundgebung vor der Demo.

05.11.2019

Naturpfad - "Zauberland" Lossburg

Wanderung "Naturpfad in Lossburg." - ca 7 km


Rund um die Quelle der Kinzig erstreckt sich in Lossburg ein "zauberhaftes" Naturareal: Das Zauberland.
Start ist beim 35m hohen Vogteiturm, oben hat man hoch über Lossburg den fantastischen Blick über den Schwarzwald bis hin zur Schwäbischen Alb. Auf dem Weg zur Kinzigqulle gibt's ein Waldklassenzimmer, tolle Pfade, nicht versäumen, die Himmelsleiter zu erklimmen. Hoch bis zum Hexenplatz.
Klettern, balancieren und sich austoben. Der Niederseilgarten an der Kinzigquelle ist eine sportliche Herausforderung für Jung und Alt und natürlich auch ein großer Spaß für kleine und große Kletterfreunde. Auch das große Baumhaus - erschaffen von Kindern für Kinder - lädt zum Entdecken ein. Vom See geht's in die Wasserwelten, alles für Kinder toll gemacht: Kompliment!

Kinzigquelle


Vogteiturm und Himmelsleiter

20.09.2019

Für die Zukunft

Eine etwas andere Tour durch die Karlsruher Innenstadt.


16.09.2019

Schwarzwaldcross im Herbst


4 -Tages-Tour: 1. Durlach - Freudenstadt "Tour de Murg". 2. Freudenstadt - Lauferbrunnen - Richtung Kniebis - auf dem "Schwarzwald-MTB- Radweg" über Zwieselberg lange Abfahrt über Rossberg und Kaltbrunn nach Schenkenzell - auf dem "Kinzigtal-Radweg" (nicht die Straßenvarianten" sehr anspruchsvoll bis Lossburg - über Ödenwald - Lauferbrunnen nach Freudenstadt. 3. Freudenstadt - Schönmünzach - 18 km Aufstieg nach - Hinterlagenbach - Seibelseckle - Hornisgrinde 1167m - Untersmatt - Hundseck - Sand - Herrenwieser Sattel (nun Badener Höhenweg: blaue Raute) - Badener Sattel - Rote Lache - Nachtigall (Abfahrt Straße 4km) bis Gernsbach. 4. Freudenstadt "Tour de Murg" - Durlach. 320 Km - 4000m HD

Herrenwieser Sattel: Eingang in den Nationalpark

Badener - Sattel

Der Ausschnitt zeigt den Weg (Höhenweg- blaue Raute) vom Herrenwieser Sattel "geradeaus" zum Badener Sattel.

04.09.2019

MTB - Bergtour im Nationalpark

MTB-Weg: Untersmatt - Hochkopf

Hoch auf den Gipfel und über die 1000er hinweg: Forbach - Schönmünzach - Zwickgabel - Hinterlangenbach - Seibelseckle - Mummelsee 1046m- Hornisgrinde -  Untersmatt - Hochkopf - Sand - Badener Höhe - Badener Sattel - Rote Lach - Gernsbach 66km - 1000m HD

Badener Höhe (1002m) mit Turm im Nationalpark

17.08.2019

Schönes Auf und Ab am Schwarzwaldrand

Durlach (120m NN) - Ettlingen - "Graf-Rhena-Weg" bis Marxzell - moderat bis Langenalb - steigend nach Schielberg und Rotensol (638m NN) - sehr steile Abfahrt nach Bad Herrenalb - über Waldbronn zurück nach Durlach. 63km

Schwarzwaldhöhen bei Schielberg

15.08.2019

Rheintour

Beindruckend: Dom in Speyer - größter mittelalterlicher Sakralbau

Durlach - Pfinzkanal - Leopoldhafen - Fähre/Leimersheim (Pfalz) am Rhein entlang nach Speyer - Fähre/Rheinhausen (Baden) - Phillipsburge - Wiesental - Graben - Stutensee - Durlach 105Km - flach.

Urige Rheinfähre bei Oberhausen: Vom Pfälzer Altrhein - Naturschutzgebiet Insel "Flotzgrün" über den Strom nach Baden.

13.08.2019

Schwanner Warte

Schwanner Warte

"Im schönsten Wiesengrunde" - nahe Conweiler. 
Motiv für das Heimatlied "Im schönsten Wiesengrunde". Mitte des 19. Jahrhunderts vom Hobbydichter Wilhelm Ganzhorn erschaffen.

Von Durlach das Pfinztal hoch bis Feldrennach - nun über die Schwanner Warte. Zurück auf dem Schwarzwald Radweg, vorbei an den Pfinzquellwiesen bei Pfinzweiler - Itterbach - Spielberg - Waldbronn. 58km - 760m HD




01.08.2019

Höhentour am Nordrand

Vom Rheintal über die Höhen zum Dobel, auf den Weithäusleplatz und durchs Albtal zurück.

Blick zu den Schwarzwaldhöhen bei Schielberg

Turm an der Neusatzer Pfütz - ehemals "Landesgrenze"

Durlach - Thomashof - Reichenbach - Spielberg/Tornadostein - Ittersbach - Langenalb - Schielberg - Rotensol - Schwarzwald Radweg: Neusatzer Pfütz - Dobel - Weithäusleplatz (813m) - Gaistal/Talwiese - Herrenalb - Graf-Rhena-Weg -Ettlingen - Durlach - 82Km - 1235mHD

 

21.07.2019

Alpensalamander

Im Schwarzwald zu entdecken - aber auch mitten in der Stadt.

Alpensalamander

"Guten Morgen Durlach, ja, ich bin ein ganz kleiner Durlacher Stadt-Lurchi oder irgend so ein anderer Artverwandter. Nun hat's endlich geregnet, sodass ich mich aus dem feuchten Keller mal wieder raustrauen kann. Bei der Hitze ist das sonst viel zu gefährlich, da trocknet doch unsereiner schnell aus. Hoffentlich darf ich weiterhin zusammen mit meinem großen Freund, dem Feuersalamander, in diesem Viertel unbehelligt wohnen bleiben. Meine Nachbarn, zuallererst die Kinder, fänden's ebenfalls ganz super schön."