15.03.2020

Sonntagstour mit Frust und Sorge

Durlach - Bruchsal - Bretten - Wössingen - Weingarten - Durlach. 62km

Gleich vorweg, dieser Sarkasmus muss jetzt mal sein, das muss raus. Heute ist Verantwortung gefragt! Wer sich fit fühlt braucht sich ja nicht verbannen. Aber die Empfehlungen der Wissenschaftler und der Landesregierung, ab Freitag  zum Schutz aller, unnötige Sozialkontakte zu meiden kann man doch respektieren! Während der Krise ist diese Solidarität einfach Pflicht. Für Sportler ist das normal. Ab diesem "Schwarzen" Freitag geht MTB halt nur "allein zu zweit", das ist allemal schöner und viel entspannter.
Es ist einfach schade, dass das diesen Sonntag an vielen Menschen einfach vorbeigeht: Radler- und Wandergruppen mit ihren Häuptlingen bevölkern die Biergärten und sogar Naturfreundehäuser, Familien besetzen die Kinderpielplätze, Jungs und Mädchen tummeln und kuscheln sich beim Basket- und Fußball auf gesperrten Sportanlagen. Gruppenspaß geht vor, man genehmigt sich halt eine persönliche Ausnahme. "Uns passiert schon nix!" Ignoranz? Arroganz?  Solidarität geht anders. Irgendwie traurig.

Selbst Schafe wissen es, enge soziale Kontakte meiden.